La version de votre navigateur est obsolète. Nous vous recommandons vivement d'actualiser votre navigateur vers la dernière version.

Sponsoren 2015

Mit der Unterstützung von:

Avec le soutien de:

 

 

 

EWJ Energie AG Jaun

Landi Sense-Düdingen Genossenschaft

04.04.2017 Swisscup Davos Sprint F

Top Resultat von Fabrice zum Saisonabschluss. Er konnte  seine Juniorenzeit mit einem 4. Rang im Swisscup Sprint in Davos abschliessen und wurde somit 21. im Gesamtklassement.

Fabrice im 1/4 Final mit Lars Mauron und Arnaud Guex   Foto:MinusFabrice im 1/4 Final mit Lars Mauron und Arnaud Guex Foto:Minus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Resultate Swisscup Davos

Gesamtklassement Swisscup 2017


 

02.04.2017 ski-24 und mini-ski-24

Ski-24 auf dem Col des Mosses

Am letzten Wochenende fand auf dem Col des Mosses bereits die 5. Staffel des Ski-24 statt. Das ski-24 ist ein Langlaufrennen für jedermann im freien Stil, in Teams von Maximum zehn Läufern, die sich in Form einer Staffel während 24 Stunden abwechseln. Das Ziel jedes Teams ist, eine gemeinsame Strategie zu entwickeln, wie ein Maximum an Kilometern zurückgelegt werden können. Der Rekord liegt zurzeit bei insgesamt 572 Kilometern.

Da diese Veranstaltung jeweils die Letzte der Winter-Saison ist, gilt das Ski-24 ebenfalls als gemeinsamer Abschluss und sorgt immer für gute Stimmung…

Und natürlich, wie schon letztes Jahr, fand auch das Finale der Kids Nordic Tour mit dem Mini Ski-24 für die Kinder statt.

Da der Winter jedoch etwas abrupt zu Ende ging, wegen den warmen und sonnigen Wetter Verhältnissen, hatte man bis zum letzten Tag gebangt, doch dank der enormen Arbeit, welche die Veranstalter geleistet haben, konnte das Rennen gestartet werden. Jedoch musste die Rennzeit auf 23 Stunden gekürzt werden, da es nur eine Runde zu 6 km gab, und davor das Kinderrennen auf derselben Strecke durchgeführt wurde.

Das Knacken des Rekords von 572 km wurde somit bereits vor dem Start für unmöglich erklärt, aber was soll‘s, die Läufer kamen top motiviert auf den Platz und gaben trotz den nicht ganz einfachen Verhältnissen ihr Bestes…

Am Samstag, den 1. April fiel schließlich um 13 Uhr der Startschuss für die kommenden 23 Stunden, an denen sich eine Herren- und eine Damen-Gruppe des SC Im Fang unter Beweis stellten.

Wie jedes Jahr wurde auf dem Festgelände ein super eingerichtetes Zelt aufgestellt, mit Wachstisch, Ski-Abstellraum, Tisch und Bänke für die Läufer, genug Verpflegung und sogar eine Kaffeemaschine war 24 Stunden in Betrieb…

Nebst dem eigenen Zelt bieten die Veranstalter in der nahgelegenen Kantine während des ganzen Wochenendes warme Küche und Getränke an, so dass die Teilnehmer sich rund um die Uhr Verpflegen können.

Für Übernachtungsmöglichkeiten ist auch immer gesorgt und jeder kann sich ab und zu ein Weilchen hinlegen und sich zwischen den Staffeln ausruhen.

Die 10-er Männer-Mannschaft (Rauber Sebastian / Cottier Dominik / Cottier Nicolas / Schuwey Fafa / Balmer Eric / Mooser Markus / Buchs Andreas / Tissières Mathieu / Niquille Pascal und Juillerat Antoine), hatten es am Anfang schwierig, an die 1. Gruppe heran zu kommen und waren bis am Sonntagmorgen auf dem 2. Platz. Langsam aber sicher ging bei den Franzosen aber die Puste aus und somit holte der SC Im Fang Minute um Minute auf. Am Schluss blieben die 2. Platzierten mit über 17 Minuten chancenlos und der SC Im Fang gewann zum ersten Mal das Ski-24!

Bei den Damen hingegen war der Platz schon ziemlich früh gegeben. Bei Ihnen gewannen eine Gruppe aus Frankreich mit einer Runde Vorsprung doch die Mädels der Gruppe „Les Dzodzettes“ (Jordan Marie-Josée / Hausammann Carmen / Mooser Natacha / Dafflon Valérie / Clément Fabienne / Schuwey Mylène / Mooser Elisabeth / Morisetti Laure / Rauber Katja / Witschi Linda) konnten mit dem 2. Rang sehr stolz auf das Geleistete sein.

Nach dem strengen Rennen musste das Zelt wieder abmontiert werden und am Nachmittag fand dann die Preisverteilung statt.

Mit gemischten Gefühlen blickten die Teilnehmer auf dieses Wochenende zurück: zum Einten, Stolz auf die Leistung, zum Anderen doch etwas Wehmut, dass die Langlauf-Saison jetzt endgültig beendet ist… Eines ist jedoch sicher: am meisten freuten sich bestimmt alle auf ihr langersehntes, warmes Bett!

An dieser Stelle danke ich allen Organisatoren für die super Veranstaltung und den riesigen Aufwand. Zudem gratuliere ich allen für die Leistung, natürlich auch während der ganzen Saison! Vielen Dank an alle und bis zum nächsten Jahr!                                                                                                                                        

                                                                                      

ski-24 2.04.2017ski-24 2.04.2017

ski-24 02.04.2017ski-24 02.04.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ski-24 02.04.2017
ski-24 02.04.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rangliste / résultats:


 

 

26.03.2017 Schweizermeisterschaften im Val Müstair

Julian und Fabrice werden 6. im Teamsprint!

Bei wunderbarem Wetter fand im Val Müstair der 2. Teil der Schweizermeisterschaften statt, mitdabei Julian U18 und Fabrice U20.

Im Sprint vom Freitag hatten beide ein bisschen Mühe mit den sehr schwierigen Schneeverhältnissen Julian wurde 26. und Fabrice 12.. Am Samstag war der Schnee zumindest am Anfang noch gefrohren, beide konnten gute Rennen zeigen Fabrice wurde wieder 12. und Julian 19..

Im Teamsprint liefen beide sehr gut und sie kontten sich als 4. für den Final qualifizieren. In einem sehr starken Felden konnten sie den 6. Rang erreichen.

Der SC Im Fang präsentierte sich bei den JO sehr gut und machte auch bei den Junioren eine gute Figur, man weiss wo Im Fang liegt.

 

Rauber Julian Val Müstair 2017Rauber Julian Val Müstair 2017

Fabrice Schuwey Val Müstair 2017Fabrice Schuwey Val Müstair 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

24.03.2017 SM Sprint Klassisch

25.03.2017 SM Langdistanz

26.03.2017 SM Teamsprint


 

19.03.2017 Nordic Games Rona

zwei Podestplätze Heute beim Massenstartrennen Skating!

2. Schuwey Léna und 3. Brandt Noélie!

Bravo an alle Nachwuchsläufer für eure Resultate den ganzen Winter!!!

 

Rangliste

Jetzt noch ski-24 auf dem col des Mosses es braucht euch alle das wir den 3. Platz halten können!!!!!

 

Photo: Schuwey SandraPhoto: Schuwey Sandra

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

18.03.2017 Nordic Games Rona

14 Fanger Nachwuchsläufer nahmen am XCX der Nordic Games in Rona teil.

4 Haben sich für die Finals qualifiziert 1. Noélie Brandt, 4. Noémie Charrière, 4. Pierrick Cottier und 5. Luc Cottier

Rangliste XCX


 

11.03.2017 Kids Nordic Tour Finale auf dem Marchairuz

Super Resultate unserer Nachwuchsläufer an der Kids Nordic Tour

3 Siege und 7 Podestplätze !

Des superbes résultats de notre relève au Kids Nordic Tour

3 victoires et 7 podiums!

 

KNT Vallée de Joux 11.03.2017KNT Vallée de Joux 11.03.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Classement générale Kids Nordic Tour 2017

U8 Filles:          8. Gothuey Manon

U8 Garçons:      3. Perritaz Louis

U10 Filles:        1. Schuwey Lena

                       2. Dafflon Marion

                       5. Perritaz Carmen

                       9. Pugin Zoé

                       18. Mooser Yria

                       19. Mooser Alija

U12 Filles:        13. Perritaz Jeanne

                       19. Gothuey Lucie

                       24. Pugin Alessia

U12 Garçons:    1. Cottier Luc

                       8. Dafflon Jules

                       13. Charrière Mathéo

                       29. Rauber Elias

                       30. Schuwey Sven

U14 Filles :        1. Brandt Noélie

                       3. Charrière Noémie

                       5. Mooser Elyne

U14 Garçons:    3. Cottier Pierrick

                       5. Mooser Orest

                       12. Schuwey Noé

                       17. Pugin Loïc

                       34. Gachoud Grégory

U16 Filles:        13. Gachoud Oceane

Im Klubklassement sind wir auf dem 3. Rang nur 1 Punkt vor Platz 4. Au classement du club nous sommes 3éme seulement 1 point devant les 4éme.

Venez nombreux le 1.avril à la ski-24. Kommt zahlreich am 1.April ans ski-24.


 

07.03.2017 Resultat up date

Hier/ici


 

19.02.2017 Championnat suisse Val Ferret U14 et U16

Podium pour Noélie Brandt 3éme, Pierrick Cottier 4., Charrière Noèmie 9., Mooser Elyne(2éme U13) 12., et 24. Mooser Orest.

Bravo pour les superbes résultats.

Bronze für Noélie Brandt, Pierrick Cottier 4., Charrière Noèmie 9., Mooser Elyne(2. U13) 12., und 24. Mooser Orest.

Herzliche Gratulation für diese Super Resultate!!

Rangliste /résultats:

Rangliste XCX:

Rangliste Staffel/résultats relais:

Brandt Noélie 11.02.2017 Vue des AlpesBrandt Noélie 11.02.2017 Vue des Alpes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

14.02.2017 Championnat romand La Vue des Alpes

Staffellauf (Julian, Antoine und Yohann)mit Silbermedaille bei den Junioren.

Herren mit den Rängen 4.(Nicolas, Sebastian und Fabrice) und 7.(Dominik, Markus und Christoph)

 

Teamsprint: U12 Mädchen 6. Lucie und Marion

                    U12 Knaben   3. Luc und Jules

                                        7. Mathéo und Antoine

                    U16 Mädchen 2. Noémie und Noélie

                                        4. Elyne und Charlotte

                    U16 Knaben   6. Pierrick und Orest

                                        15. Noé und Loïc

 

Rangliste / résultats relais:


 

12.02.2017 Championnat romand La Vue des Alpes

9 Podestplätze unserer Läufer / 9 podiums de nos coureurs!

https://goo.gl/photos/g1Pwui1aoncsHsm69

Rangliste / résultats:


 

Transjurassienne 50 km Klassisch

Sebastian 19., Eric 32. und Mathieu 69.!!

Rangliste:


 

05.02.2017 La Classic de Romont à Im Fang

Bravo pour ses super résultats, Gratulation für die tollen Resultate!

Resultate /résultats:

 

Rauber Sebastian 5.02.17 Im FangRauber Sebastian 5.02.17 Im Fang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

31.01.2017 Skitest in Im Fang am 15.02.17

Am Mittwoch, den 15. Februar findet im Fang von 15 Uhr bis 20 Uhr einen Skitest statt. Es wird nächstens noch einen Flyer geben, wo ihr noch genauere Infos erfahren werdet.

Mercredi, 15 février aura lieu un test de ski à Im Fang de 15 à 20 heures. Il y aura un flyer qui vous parviendra prochainement, où vous trouveriez plus d'infos.

FLYER:


 

29.01.2017 Grattavache semi-marathon et Kids Nordic Tour

Bravo!!!!!

214 Kinder klassiert / 214 enfants classée

Resultate / résultats

 

Grattavache 29.01.17 KU14Grattavache 29.01.17 KU14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

28.01.2017 Schwarzsee Sprint vom SC Plasselb

13 podiums de nos coureurs / 13 unserer Langläufer auf dem Podest

Bravo à tous les participants de notre club il y avais 44 au départ / herzliche Gratulation an alle Teilnehmer unseres Vereins es waren 44 Langläufer am Start.

Résultats/Resultate


 

24.01.2017 Franche nordique les breuleux

Podium pour Antoine!

Resultats 10 km

Resultats 30 km


 

22.01.2017 Helvetia nordic Trophy in Riedern mit 3 Podestplätzen

7 Athleten vom SC Im Fang am Helvetia Trophy Rennen in Riedern

2. Cottier Luc (U12)

23. Charrière Mathéo (U 12)

4. Noélie Brandt (U14)

9. Charrière Noémie (U 14)

14. Mooser Elyne (U14)

2. Cottier Pierrick (U 14)

3. Mooser Orest (U 14)

Herzliche Gratulation!!

Resultate


 

21.01.2017 La Diagonala

Tanja, Mathieu, Sebastian und Pascal nahmen an der Diagonala teil und konnten sich gut in Szenen setzten. Bravo!

Resultate:


 

15.01.2017 Schweizermeisterschaften Val Müstair / Championnat suisse à Val Müstair

Top Leistungen unserer Läufer im Val Müstair. Fabrice lief am Samstag im 10 km Skatingrennen auf den 8. Platz und Julian wurde 26. (13. U18). Am Sonntag wurde ein 10 km Klassisch gelaufen und in der Verfolgung wurde Fabrice 16., Julian wurde 22. (11. U18)

 

Resultate 14.01.2017

Resultate 15.01.2017

 

Julian Rauber Val Müstair 14.1.17Julian Rauber Val Müstair 14.1.17

Fabrice Schuwey Val Müstair 14.1.17Fabrice Schuwey Val Müstair 14.1.17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

8.01.2017 Kids Nordic Tour Col des Mosses

Super Resultate unserer Läufer!  Bravo!!

Resultate / résutats

Photos


 

7.01.2017 Nachtlanglauf / Course nocturne

Danke allen Teilnehmern und allen Helfern für den gelungenen Anlasss!

Merci à tout les participants et à tous le bénévoles pour cet événement magnifique!

Resultate / résultats

Photos

Nachtlanglauf Im FangNachtlanglauf Im Fang

 

 

 

 

 

 

2.01.2017 Gute Resultate am Sylvesterlauf im Goms

Rangliste


 Bericht in den Freiburger Nachrichten vom 31.12.2017

Freiburger NachrichtenFreiburger Nachrichten 


 

28.12.2016 Klubrennen  SC Im Fang

Rangliste Klubrennen

Photos


 

28.12.2016 Neue Webcam im Langlaufzentrum Im Fang /nouvelle webcam au centre nordique Im Fang

Webcam Im FangWebcam Im Fang

Hallo zusammen,

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest. Jetzt wo wir eine super Piste im Fang haben, werden wir unser Klubrennen am kommenden Mittwoch, den 28. Dezember 2016 durchführen.
Treffpunkt: Um 16 Uhr im Lanlauflokal
Technik: skating
Was: Klubrennen für Gross und Klein, alle Eltern sind ganz herzlich eingeladen auch mit zu machen.
Anmeldeschluss: Morgen Nachmittag
Anschliessend wird uns in der Buvette der Patinoire in Charmey einen warmen Tee serviert.
Aus organisatorischen Gründen bitte ich alle, euch bis morgen Nachmittag bei Markus anzumelden (079 458 91 84).
Ich hoffe auf euer zahlreiches Kommen und wünsche eine schöne Woche!
Lieber Gruss Tanja


Hello à tout le monde,

J'espère que vous avez passé une belle fête de Noël. Puisque nous avons une si belle piste à Im Fang, nous allons faire notre course du club ce mercredi, 28 décembre 2016.
Rendez-vous: à 16 heures au local du ski de fond
Technique: skating
Quoi: course du club pour tout le monde, les parents sont spécialement invités pour y participer
Délai d'inscription: demain après-midi

Après la course, un thé chaud vous sera servi à la buvette de la patinoire de Charmey.
Afin de faciliter l'organisation, veuillez vous inscrire auprès de chez Markus jusqu'à demain après-midi au 079 458 91 84.

Nous nous réjouissons de vous voir nombreux et je vous souhaite une belle semaine.

Meilleures salutations, Tanja


 

18.12.2016 Sehr Gute Resultate im Goms und in Campra

In den Alpencuprennen im Goms hat Julian Rauber bei den Junioren die Plätze 64. im 10 km Klassisch und 44. im 15 km Skating belegt.

Beim Helvetia Trophy Rennen in Campra wurde Pierrick Cottier 2., Noélie Brandt 4., Charrière Noémie 14. und Orest Mooser 21..

Rangliste Goms 15 SK

Rangliste Helvetia-Trophy Campra

Rangliste Goms 10 km KL


 

8.12.2016 Saisonstart auf Kunstschnee in Im Fang. Danke den Mitarbeitern des Langlaufzentrums!

Début de saison à Im Fang sur la neige artificielle. Merci aux collaborateurs du centre nordique!

 

 

8.12.16 Im Fang Langlaufzentrum8.12.16 Im Fang Langlaufzentrum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

5.12.2016 Start zur Langlaufsaison im Goms

Nach einer Erfolgreichen Sommersaison mit Bikerennen, Läufen usw. ging dieses Wochenende mit den ersten Swisscuprennen im Goms die Langlaufsaison los.

 

An der "Coupe de la Gruyère" Gewann Natacha Mooser die Kategorie F40!

F17 10.Rauber Katja

F20 11. Schuwey Mylène

      14. Rauber Gabriela

      23. Rauber Tanja

M20 21. Niquille Samuel

       28. Rauber Sebastian

F40 1. Mooser Natacha

      4. Sottas Laurence

M50 3. Balmer Eric

       12. Niquille Pascal

F50 2. Gomez Chantal

M60 15. Buchs Edi

Rangliste Coupe de la Gruyère


 

Einen guten Start in die neue Saison erwischten unsere Junioren. Zwar hatte es nur Kunstschnee aber die Schneeverhältnisse waren sehr gut und das Wetter Perfekt.

 

 

Fabrice Goms 4.12.2016Fabrice Goms 4.12.2016

Julian Goms 4.12.2016Julian Goms 4.12.2016

 

 

 

 

 

 

 

Julian und Fabrice konnten sich am Samstag beide für die 1/4 Finals qualifizieren. Für Julian war dies die Endstation, Fabrice kam als 2. seines Heats in den 1/2 Final, dort war auch für ihn Endstation. Im Sprint Rang 11. für Fabrice und Rang 29. für Julian.

Rangliste Sprint

Am Sonntag beim Klassischen 10 Km Rennen musste man einen guten Grundwachs auf den Skiern haben um die steilen Aufstiege auf dem Kunstschnee zu bewältigen. Bei Ski Romand wurde alles richtig gemacht, somit konnten unsere Läufer gute Resultate erzielen. Julian wurde bei den U18 15. und Fabrice bei        den U20 20.

Rangliste 10 Km

 


 

 

Nachtlanglauf / Course nocturne Im Fang 2017

Flyer:


 

Training SC Im Fang 09.11.2016

Das Schneetraining hat begonnen sowohl für die Kleinen als auch für die Grossen!

Photo Sandra SchuweyPhoto Sandra Schuwey


 

Material- und Kleiderbörse - bourse aux habits et matériel

Hallo zusammen,
 
Zuerst einmal ein grosses Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben für die Ski Klub Bar am Schafscheid! Wir können auf einen erfolgreichen Tag zurückblicken...
 
Schon bald müssen wir aber wieder an die kommende Langlaufsaison denken. Von Zeit zu Zeit braucht man wieder neues Material, und deshalb organisieren wir am Samstag Morgen, den 8. Oktober um 10 Uhr eine Material- und Kleiderbörse im Langlauflokal Im Fang.
Nehmt also alles was Ihr nicht mehr braucht mit (Schuhe, Stöcke, Skier...), um diese mit euren Ski Klub Kollegen auszutauschen / zu verkaufen...
 
Die diesjährige Versammlung findet am Freitag Abend, 11. November um 20 Uhr statt. Reserviert euch schon einmal das Datum, weitere Informationen werden euch per Post zugeschickt.
 
Vielen Dank im Voraus für euer Interesse und bis Bald!
 
Freundliche Grüsse, Tanja.
 
 
Bonjour à tout le monde,
 
Tout d'abord, un grand Merci à toutes et à tous pour votre aide à l'occasion de la foire des moutons. Nous avons eu beaucoup de succès avec notre bar...
 
Comme nous sommes à nouveau en automne, nous devons penser à notre matériel de ski de fond pour la saison à venir. C'est pourquoi, nous organisons une bourse aux habits et matériel, le samedi matin, 8 octobre à 10 heures au local du ski de fond. Prenez tout ce que vous n'avez plus besoin (chaussures, skis, bâtons...), afin de pouvoir faire une échange (vente) avec vos collègues du club.
 
Pour information, l'Assemblée Générale aura lieu cette année le vendredi soir, 11 novembre à 20 heures. Merci de réserver la date, vous allez recevoir plus d'informations par courrier.
 
Avec mes meilleures salutations.
 
Tanja Rauber


 

Steinbergli

Herbst-Hock am 16.10.2016


 

 

MTB-Ausflug vom 12.09.2016
 
Von Charmey fuhren wir über Fusswege bis nach Botterens. Nach einer technisch anspruchsvollen Abfahrt, ging es weiter Richtung „Forêt de Bouleyres“ wo jeder seine Geschicklichkeit testen und verbessern konnte. Die Steigung bis zum Wasserreservoir ging allen etwas in die Beine, doch die Downhill Strecke danach war eine herrlich Belohnung. Weiter ging es dem See entlang und unsere Tour endete in Broc. Danke den Organisatoren für dieses wunderschöne Training.
 
 
Nous sommes partis de Charmey en direction de Botterens, tout en suivant des sentiers. Durant une descente très technique et la traversé de la forêt de Bouleyres, chacun a pu tester et améliorer son habileté. La montée vers le réservoir tirait bien dans les jambes, mais le parcours de downhill de l’autre côté fut la bonne récompense. Le dernier tronçon nous conduit le long du lac jusqu’à Broc. Merci aux organisateurs pour ce magnifique entrainement. Les absents avaient tord !


MTB-SC Im FangMTB-SC Im Fang


 


05.09.2016 Es geht wieder los!

Die Grossen haben schon lange mit dem Training begonnen jetzt fangen auch die kleinen wieder an(viel Spass, aber ohne Fleiss kein Preis):

Liebe kleine Langläufer
 
Ich hoffe, dass ihr den schönen Sommer genossen habt und bereit seid, in der neuen Saison zu starten.
 
Wir treffen uns am Mittwoch, den 7. September 2016 um 13.30 Uhr beim Fussballplatz in Im Fang. Wir werden zusammen Spiele machen...
 
Im Anhang sende ich euch eine provisorische Liste der Trainings bis Ende Jahr. Wegen eventuellen schlechten Wetter werden wir das Training anpassen...
 
Sobald der Schnee da ist, werden wir wieder ein Wachskurs organisieren.
 
Mit sportlichen Grüssen
Sandra
 
                                                             ************************************************************
 
Chers petits fondeurs,
 
J'espère que vous avez bien profité de ce bel été et que vous êtes prêts pour attaquer une nouvelle saison d'entraînement...
 
Je vous donne rendez-vous mercredi 7 septembre 2016 à 13h. 30 à la place de foot à Im Fang. Nous ferons des jeux...
 
Je vous fais parvenir en attaché une liste provisoire des entraînements jusqu'à la fin de l'année. Selon la météo, nous adapterons l'entraînement.
 
Dès que la neige sera de retour, nous organiserons de nouveau un cours de fartage.
 
Avec mes salutations sportives
Sandra

Trainingsprogramm Mittwoch, programme mercredi:


Weitere infos:

 

Hallo zusammen,
 
Hiermit schicke ich euch einige Infos, was die weitere Planung der Saison betrifft:
 
1. Am 17. September findet wieder das Rollski Rennen "La Grimpette des Alpettes" des SC Grattavache-Le Crêt statt.
Die Verantwortlichen des Klubs und die Mitglieder des Komitees vom AFSS haben sich entschieden, dieses Rennen dem Freiburgercup Klassement mit einzubeziehen.
Alle Teilnehmer welche klassiert sind, erhalten je nach Rang Punkte für den Freiburgercup 2016/2017.
Ihr könnt euch auf der Internet Seite www.scgrattavache.ch oder auch auf dem Platz bis um 9h30 anmelden.
 
2. Inter-Klub Training:
Sowie jedes Jahr findet ebenfalls das Inter-Klub Trainingslager der Romande statt. Es beginnt ebenfalls am 17. September mit dem obengennanten Rollski Rennen in Semsales.
Bitte meldet euch bis spätestens am 9. September bei Natacha an. Um die Organisation zu erleichtern, präzisiert ebenfalls, wieviele Tage Ihr bleibt und ob Ihr am Rennen teilnehmt oder nicht...
Das minimum Alter beträgt 8-9 Jahre. 1-2 Coachs pro Klub wäre von Vorteil. Ihr findet alle Infos im Anhang.
 
3. Rennen in der Lenk:
Wir haben auch ein Datum festgelegt und zwar den 25.09 für ein gemeinsames Rennen in der Lenk für ALLE die Lust haben (die Grossen, Kleinen, Ehrgeizigen und die weniger Ambitionierten von unserm Klub). Mehr Infos findet ihr unter:
http://www.skiclub-lenk.ch/veranstaltungen/berglauf-lenk-iffigenalp/
 
4. Und zum Schluss: das Training in der Halle fängt am Montag den 29.08 um 18h45 in der Turnhalle Jaun wieder an.
 
Vielen Dank an alle für's Mitmachen und noch einen schönen Rest vom Sommer :)
 
Freundliche Grüsse.
Im Namen der Trainings-Organisatoren,
 
Tanja
 
 
 
Salut tout le monde,
 
Voici quelques informations concernant la planification de la suite des entraînements:

1. Course de ski à roulettes:
La Grimpette des Alpettes (course annuelle de ski à roulettes du SC Grattavache-Le Crêt) aura lieu le 17 septembre 2016.
Les responsables des clubs et les membres du comité d'AFSS ont décidé d'inclure cette course de ski à roulette de la manière suivante au classement de la coupe fribourgeoise nordique 2016/17:
Enfants : attribution des points du 4ème pour tous les participants classés.
Adultes : compte uniquement au classement interclub avec les points du 4ème pour tous les participants classés.
Vous pouvez vous inscrire soit sur notre site internet, soit sur place jusqu' à 9h30. www.scgrattavache.ch
 
2. Comme ces dernières années, le camp inter-clubs de la Romande arrive à grands pas.
Il aura lieu comme ces dernières années sur le week-end du Jeûne,
Il débutera sur la "Grimpette des Alpettes", course de ski-roues à Semsales.
Pour une organisation plus simple, merci de vous inscrire par club auprès de Natacha jusqu'au 9 septembre au plus tard.
 Veuillez préciser si vous vous inscrivez pour 2 ou 3 jours et si vous participez à la course (l'âge minimum pour participer à ce camp est de 8-9 ans, 1 ou 2 coachs par club présent est souhaitable). Vous trouvez la convocation en pièce jointe.
Merci d'avance pour votre participation!
 
3. Course à la Lenk:
Nous avons également fixé une date afin d'aller faire une course ensemble à la Lenk. Elle se déroulera le 25 septembre pour tous ceux qui ont envie d'y participer (c'est ouvert pour les grands, les petits, les ambitieux mais également pour ceux qui veulent faire une cours pour le fun). Vous trouvez plus d'infos sous:
http://www.skiclub-lenk.ch/veranstaltungen/berglauf-lenk-iffigenalp/
 
4. Et pour terminer: l'entraînement en salle recommencera le lundi, 29 août à 18h45 à la salle de gym à Jaun.

Un grand merci à tout le monde pour votre participation!
 
Meilleures salutations
 
Au nom des organisateurs des entraînements,
Tanja

 


 

Und noch weitere infos:

 Liebe Club-Mitglieder,

Ich hoffe, dass ihr einen schönen Sommer hinter euch habt und schicke euch hiermit den definitiven Arbeitsplan für den diesjährigen Schafscheid. Ich danke all denjenigen, die sich eingeschrieben haben, dieses Jahr einmal ohne Doodle, was jedoch wunderbar geklappt hat. Für die Abräumarbeiten am Dienstag gibt es eine Änderung, da wir am Morgen nicht genügend Helferinnen gefunden haben. Deshalb montieren wir die Bar am Dienstag Abend (20.09.) ab 18h ab. Dieser Termin ist für alle Aktiv-Mitglieder OBLIGATORISCH. Ich hoffe, dass wir wieder auf euch zählen dürfen und danke euch schon im Voraus für euren Einsatz!
Viele liebe Grüsse,

Im Namen des OK, Gabriela

Chers membres du Club,

En espérant que vous ayez passé un été agréable je vous transmets le plan de travail définitif pour la Schafscheid de cette année. Je remercie tous et toutes ceux et celles qui se sont inscrits, même sans Doodle ça a marché à merveille! Pour le démontage du mardi 20.09 il y a eu un changement, car on n'a pas trouvé assez de monde pour le matin. C'est pour cette raison que le démontage du bar aura lieu le mardi soir à partir de 18h. Ce rendez-vous est OBLIGATOIRE pour tous les membres actifs du Club! En espérant qu'on peut de nouveau compter sur vous, j'aimerais vous remercier déjà à l'avance pour votre engagement!
Avec mes meilleures salutations,

Au nom du comité d'organisation, Gabriela


 

14.05.2016 Sommertraining / entainements d'été

Das Sommertraining wird von Natacha und Sebastian geleitet in der Agenda könnt ihr jeweils nachschauen wo und wann es stattfindet.

L'entrainement d'été est suivi par Natacha et Sebastian dans l'Agenda vous pouvez voir ou et quand il à lieu.

 

Venez nombreux aussi les adultes sont les bienvenue! Kommt alle auch die Erwachsenen sind herzlich Willkommen!!


 

Kaderläufer unseres Vereins

Julian Rauber

Durch seine hervorragenden Resultate in der letzten Saison konnte sich Julian Rauber für ein Lager mit Swissolympic und Swisski in Tenero(Tessin) qualifizieren.

Das war sicher ein tolles Erlebniss.

http://www.swissolympicteam.ch/Jugendspiele/3T/Talent-Treff-Tenero.html

Photo swisskiPhoto swisski

Julian Rauber 2. von Links mmit den Langlaufstars von Morgen. Bravo noch einmal für deine Leistungen jetzt geht es bei den Grossen weiter viel Erfolg.

Charrière Noémie, Mooser Orest und Cottier Pierrick

Die 3 U14 Nachwuchsläufer sind neu im Ski Romand Kader. Letztes Wochenende hatten sie das erste Trainingslagen mit Ski Romand alles gute für das Sommertraining.

 

Photo Yves LanquetinPhoto Yves Lanquetin

Charrière Yohann, Cottier Nicolas und Schuwey Fabrice

Unsere 3 Medaillengewinner an der diesjährigen Schweizermeisterschaften haben das Training dieses Wochenende mit einem Lager in Charmey aufgenommen. Gerade in diesem Alter ist das Sommertraining entscheidend also dranbleiben und arbeiten.

 

Mit 7 Nachwuchssportlern im Regionalkader sind wir einer der führenden Klubs in der Westschweiz. Dank der Arbeit unseres Komites, unserer Trainer, der Eltern, des Loipenvereins und jedem der mithilft das der Verein so gut funktioniert geht es immer weiter.

 


 

 

 

 

06.04.2016 Bericht Langlauf Ski Romand

Der Trainer von Ski Romand Yves Lanquetin macht jeden Frühling eine Zusammenfassung der Resultate der Kaderläufer von Ski-Romand

Vom SC Im Fang sind folgende Läufer im Regionalkader:

Sottes Mélanie

Rauber Julian

Charrière Yohann

Cottier Nicolas

Schuwey Fabrice

Ski-Romand Bericht


 

28.03.2016 Saisonabschluss / Fin de saison 2016

Eine sehr Erfolgreiche Langlaufsaison ging dieses Wochenende zuende. Mit dem Mini ski-24, dem ski-24 und dem Langissprint hatten alle nochmals die möglichkeit sich von seiner besten Seite zu zeigen.


 

An der mini ski-24 waren 4 Teams engagiert

Mädchen

2.Rang

Charrière Noémie, SUI, 2003 / Mooser Elyne, SUI, 2004 / Sottas Melanie, SUI, 2002 / Gachoud Océane, SUI, 2001 / Deschenaux Charlotte, SUI, 2003

8.Rang

Pugin Alessia, SUI, 2006 / Perritaz Jeanne, SUI, 2005 / Gothuey Lucie, SUI, 2006 / Perritaz Carmen, SUI, 2007 / Dafflon Marion, SUI, 2007

Knaben

3.Rang

Pugin Loic, SUI, 2004 / Mooser Orest, SUI, 2003 / Schuwey Noé, SUI, 2004 / Cottier Pierrick, SUI, 2003

14.Rang

Cottier Luc, SUI, 2005 / Dafflon Jules, SUI, 2006 / Charrière Mathéo, SUI, 2006 / Scaiola Antoine, SUI, 2006

Resultate ski-24

Photos mini ski-24: https://goo.gl/photos/PNaUNQhZ6ZurJ1Vm8


 

An der ski-24 nahmen 1 reines Fangerteam bei den Männern und ein verstärktes Team bei den Damen sehr erfolgreich teil.

Die Damen gewannen und ie Herren wurden 3.. Einige machten noch mit anderen Teams mit wobei das sehr junge Team(alle U16) mit Julian Rauber den hervorragenden 5. Platz belegten

Damen 1. Rang

Jordan Marie-Josée, SUI, 1970 / Mooser Natacha, SUI, 1976 / Schuwey Mylène, SUI, 1995 / Hausammann Carmen, SUI, 1989 / Dafflon Valérie, SUI, 1976 / Rauber Gabriela, SUI, 1992 / Rauber Katja, SUI, 1999 / Clément Fabienne, SUI, 1971 / Morisetti Laure, SUI, 1998 / Donzallaz Nicole, SUI, 1982

Herren 3. Rang

Rauber Sebastian, SUI, 1990 / Cottier Dominik, SUI, 1971 / Balmer Eric, SUI, 1965 / Charrière Yohann, SUI, 1999 / Juillerat Antoine, SUI, 1998 / Niquille Pascal, SUI, 1963 / Schuwey Laurent, SUI, 1974 / MAURON CHRIS, SUI, 1994 / Tissières Mathieu, SUI, 1990 / DAFFLON PIERRE, SUI, 1964

Photos ski-24 https://goo.gl/photos/FCbX9xeka8gFkU7b6


Langis-Sprint Swisscup

Yohann, Nicolas und Fabrice nahmen am Samstag noch am Langissprint auf dem Glaubenberg teil. Fabrice gelang ein sehr guter Wettkampf und er qualifizierte sich zum ersten mal für einen Final auf Stufe Swisscup. Den Final beendete er als 6. Den anderen beiden lief es nicht so gut Yohan wurde 27. und Nicolas 29.

Nach einer langen Saison mit sehr guten Resultaten habt ihr jetzt etwas Ruhe verdient.

Rangliste Langis-Sprint:

 


Swisscup Gesamtwertung 2016

Mit dem 21.Rang von Nicolas und dem 24.Rang von Fabrice war auch diese Wertung ein Erfolg.

Gesamtrangliste Swisscup


 

Herzlich Gratulation allen Fanger Langläufern für den gelungenen Winter 2015/16

Félicitations à tout les fondeurs d'Im Fang pour cette magnifique saison 2015/16


Noch ein kleiner Link zu Nordic-Online

http://www.nordic-online.ch/index.php?id=24&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2360&cHash=0689e8faaa71d8a691f626e8bfc462b1 

20.03.2016 Bronze in der junioren Staffel Bravo Jungs. Médaille de bronze dans le relais juniors.

A Sparenmoos au dessus de Zweisimmen à eu lieu aujourd'hui les championnats suisse de relais. Nicolas Cotier, Yohann Charrière et Fabrice Schuwey ce sont classée 3éme derrière Davos et St.Moritz. Une course passionnante que nos jeunes ont pu terminer sur le podium BRAVO!!

Auf dem Sparenmoos ob Zweisimmen fand Heute bei den Schweizermeisterschaften der Staffellauf statt. Unsere Junioren erkämpften sich die Bronzemedaille. Es war ein spannendes Rennen wo unsere Läufer alles geben konnten aber gegen Davos und St.Moritz war Heute nichts auszurichten.

BRAVO und herzliche Dank auch den Betreuern und Trainern des Klubs aber auch Ski Romand. Merci Minus!

 

Zweisimmen Staffel Bronze bei den Junioren Nicolas, Yohann und Fabrice.Zweisimmen Staffel Bronze bei den Junioren Nicolas, Yohann und Fabrice.

19.03.2016 Schweizermeisterschaften Langdistanz Sparenmoos/Zweisimmen

Verhältnisse wie im Bilderbuch im Sparenmoos bei den Langdistanz Schweizermeisterschaften.

Bei den U18 Junioren über 15 km macht Nicolas Cottier ein fantastisches Rennen und wird im Sprint um den dritten Rang nur knapp geschlagen und wird 4.. In der selben Kategorie wird Yohann Charrière 19. und Julian Rauber(noch U16) wird 21.

Die U20 Junioren liefen 30 km Fabrice Schuwey wurde 16.

Im Staffellauf von Morgen werden Nicolas, Yohann und Fabrice starten.

 

Langdistanz Rangliste


 

18.03.2016 Schweizermeisterschaften Sprint Sparenmoos/Zweisimmen

Bei herrlichem Wetter fand Heute der Sprint mit 2 Fangern statt.

Bei den Junioren U18 kam Yohann bis in 1/4 Final und wurde 17.

Bei den Junioren U20 wurde Fabrice im 1/4 Final 2. im 1/2 Final war dann Schluss er wurde somit 10.

Morgen geht es mit den Langdistanzen weiter und am Sonntag findet noch der Staffellauf mit Fanger beteiligung statt.

 

Rangliste Sprint


 

14.03.2016

Liebe kleine Langläufer
 
Nochmals ein grosses BRAVO für ihre super Resultate in Blatten.
 
Wir werden am Mittwoch, den 16. März das letzte Mal dieser Saison zusammen trainieren. Wir treffen uns wie üblich um 13.30 Uhr beim Langlauflokal in Im Fang. Wir werden Skating trainieren. Kommt zahlreich, wir werden Spiele und ein kleines Rennen organisieren, es gibt ein kleines Geschenk für alle !
 
Sportliche und liebe Grüsse
Sandra
 
********************************************
 
Chers petits fondeurs,
 
Encore une fois un grand BRAVO pour vos super résultats à Blatten !
 
Nous nous entraînerons ensemble mercredi 16 mars 2016 pour la dernière fois cette saison. Rendez-vous comme d'habitude à 13h.30 au local de ski de fond à Im Fang avec les skis de skating. Venez nombreux, nous organiserons quelques jeux et une petite course, il y aura un petit cadeau pour tout le monde !
 
Cordiales salutations.
Sandra
 
 
Photo Sandra SchuweyPhoto Sandra Schuwey
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 













13.03.2016 Nordic Games, Engadin Skimarathon und Trophée du Marchairuz

Ein Wochenende mit sehr vielenVeranstaltungen und dazu noch sehr erfolgreiche Fanger.

Nordic Games Lötschental

An den Nordic Games im Lötschntal nahmen Heute 15 Fanger Kinder Teil die mit 6 Podestplätzen überzeugen konnten:

1. Lena Schuwey(U8)

10. Perritaz Luis(U8)

12. Dafflon Marion(U9)

13. Perritaz Carmen(U9)

3. Charrière Mathéo(U10)

19. Perritaz Jeanne(U11)

2. Buchs Anina(U12)

3. Mooser Elyne(U12)

3. Cottier Luc(U11)

1. Schuwey Noé(U12)

9. Charrière Noémie(U13)

12. Sottas Melanie(U14)

4. Cottier Pierrick(U13)

6. Mooser Orest(U13)

7. Rauber Julian(U16)

Herzliche Gratulation. Resultate


 

Trophée du Marchairuz

Bei Bise und Nebel fand der Trophée du Marchairuz statt. Die 15 km konnte Fabrice Schuwey gewinnen und Nicolas Cottier wurde 4. Junior.

Resultate


Engadin Skimarathon

Es waren wieder einige Fanger am Start schaut wen ihr findet

Resultate

 


Schweizermeisterschaften Junioren im Sparenmoos(Zweisimmmen)

Nächstes Wochenende finden noch die Schweizermeisterschaften im Sparenmoos Statt. Mit Julian Rauber, Yohann Charrière, Nicolas Cottier und Fabrice Schuwey starten auch 4 Fanger.

Wenn jemand Lust hat sie zu unterstützen hier das Programm

SM Programm


 

12.3.2016 Nordic Games im Lötschental

Sehr guter Anfang unserer Läufer bei den Nordic Games mit spitzen Resultaten beim XCX Rennen!!

Resultate


 

05.03.2016 OPA Games in Deutschland

Julian Rauber auf dem hervorragenden 9. Rang !!!  Bravo !!

Rangliste


 

05.03.2016 Kids Nordic Tour 2016 Final

7 Podestplätze unserer Nachwuchsläufer

1.Rang Julian, Noé, Anina und Lena

2.Rang Pierrick und Elyne

3.Rang Melanie

U16

1.Julian / 15. Océane und 17 Rahel

U14

2. Pierrick, 7. Orest und 26. Grégory / 3. Melanie und 4. Noémie

U12

1. Noé, 7. Loïc und 8. Luc / 1. Anina, 2. Elyne und 22. Jeanne

U10

4.Mathéo, 7. Jules, 22. Kirby, 26. Jan und 32. Sven / 5. Alessia, 8. Lucie 13. Marion und 26. Carmen

U8

36. Louis / 1. Lena und 6. Zoé

Bravo à tous et continuer à faire ce beau sport!!

Photos Les Rasses Mini-MARA KNT

 

Rangliste Gesamtklassement 2016

Rangliste Les Rasses MARA und Mini-MARA KNT


 

28.02.2016 Kids Nordic Tour in Les Cernets und Foxtrail auf dem Col des Mosses

Resultate Kids Nordic Tour Les Cernets hier

Resultate Foxtrail hier

27.2.2016 KNT La Siberienne27.2.2016 KNT La Siberienne

28.02.2016 Foxtrail28.02.2016 Foxtrail

21.02.2016 La Classic auf dem Col des Mosses

 

Bericht vom Rennen geschrieben von Gabriela Rauber. Danke!

 

 

Mut und Freude!

 

„Beaucoup de plaisir et de courage!“ ertönte es regelmässig aus dem Mikrofon des Speakers anlässlich der „Classic de Romont“, welche letzten Sonntag (21.02.16) auf dem Col des Mosses ausgetragen wurde.

 

Schon beim Einwärmen wurde den Läuferinnen und Läufern klar, dass es vor Allem Mut, also courage, brauchen würde, um diesen Parcours zu absolvieren. Die Härte der Loipe machte ein erfolgreiches Wachsen gar unmöglich, denn die Spur war vom Start bis ins Ziel mit Eis durchzogen! Dies machte nicht nur die Aufstiege zu einem Kampf, sondern auch die Abfahrten wurden zu einer richtigen Mutprobe. Der Kopf musste an diesem Tag definitiv dabei sein, denn die zusätzliche Schicht Multigrade schien auch nur ein Tropfen auf einem heissen Stein zu sein.

 

Mit dem allmählichen Erscheinen der Sonne, begann sich das Blatt jedoch zu wenden. Die Loipe wurde schon kurz nach dem Start der Herren langsam aber sicher weicher und die Lufttemperatur stieg stetig. Als auch die Frauen eine nach der anderen mit den Worten „beaucoup de courage et de plaisir!“ ins Rennen geschickt wurden, waren die Schneeverhältnisse vom Einwärmen  passé. Mittlerweile kämpften die Läuferinnen und Läufer nicht mehr mit den Tücken des Eises und der Härte der Spur, sondern mit dem puren Gegenteil, nämlich der Wärme der Sonne und der zunehmend weichen und somit auch langsameren Spur. Die Herren mussten sich auf einer Gesamtstrecke von 25.5 km beweisen, während die Frauen, Juniorinnen und Junioren ungefähr 13km zu bewältigen hatten. Nicht alle schafften es an diesem Tag ins Ziel, und zahlreiche Läuferinnen und Läufer hatten technisch Mühe auf dieser anspruchsvollen Strecke. Manch ein Ärmel wurde hochgekrempelt, manch ein Schweisstropfen vergeben. Obwohl man nun in den Abfahrten statt aufzupassen zu stossen hatte, hielt man wenigstens beim steigen; und Aufstiege hatte es jede Menge!

 

Trotzdem fand auch das Adjektiv „plaisir“, also Freude, seinen Platz, denn inmitten von dieser herrlich sonnigen Kulisse und unter all den motivierenden Leuten am Streckenrand laufen zu dürfen hatte wirklich viel mit Freude zu tun. Dieses Gefühl kommt sicher auch beim härtesten Rennen auf, denn ohne Freude würde mit Sicherheit niemand an den Start gehen.

 

Die Kinder der JO-Kategorien hatten hoffentlich auch viel Spass beim Wettkampf gestern, und bestimmt hat sich das regelmässige Training auch ausgezahlt. Auch wenn es ab und zu Enttäuschungen gibt und die eigenen Erwartungen (noch) nicht erreicht werden, sollte man nie aufgeben, denn die Karriere eines Langläufers kann sehr lange werden, und als JO ist man noch Lehrling und kein Meister.

 

Also weiterhin viel „courage et plaisir“ beim weiteren Verlauf der Rennen, und einen erfolgreichen Abschluss der Wintersaison.

 

 

Resultate/résultats


 

14.02.2016 Champsec auch im Staffellauf sehr gute Resultate. Bravo!

Rangliste-résultats Staffel-relais

 

Noch die Photos der Erwachsenen/ Photos adultes


 

13.02.2016 Championnats romands Champsec

Herrliche Verhältnisse im Wallis und Super Resultate unserer Athleten. Magnifique conditions en Valais et superbes résultats de nos athlètes.

Rangliste / résultats

Photos:    Champsec 13.02.2016

10.02.2016 Rauber Julian für die OPA Spiele Selektioniert

Swiss ski hat die Selektionen für die OPA Games 2016 vorgenommen. Die folgenden Langläufer und Langläuferinnen werden die Schweiz vom 4. - 6. März in Arber vertreten:

Swiss ski Artikel

 

Mädchen U16

Lozza Anja, Zuoz, BSV
Baserga Amy, Einsiedeln,ZSV
Schneider Prisca, La Brévine, GJ
Weber Anja, Am Bachtel Wald, ZSV
Lindegger Flavia, Davos, BSV
Kälin Nadja, Piz Ot Samedan, BSV

Knaben U16

Pauchard Yannick, Zuoz, BSV
Hartweg Niklas, Einsiedeln, ZSV
Näpflin Avelino, Beckenried-Klewenalp, ZSSV
Räz Curdin, Alpina St. Moritz, BSV
Wigger Nicola, Am Bachtel Wald, ZSV
Rauber Julian, Hochmatt im Fang, SROM
Pralong Marc, Val Ferret, SVAL

Mädchen U18

Pfäffli Selina, Bernina Pontresina, BSV
Werro Giuliana, Sarsura Zernez, BSV
Steiner Desirée, Davos, BSV
Durisch Flurina, Rätia Chur, BSV

Knaben U18

Lozza Maurus, Zuoz, BSV
Schlittler Andri, Rätia Chur, BSV
Guex Arnaud, Goupils Alpes Vaudoises, SROM
Riebli Janik, Schwendi-Langis, ZSSV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Julian bei de Staffelefreiburgermeisterschaften zusammen mit Noé und Pierrick

Herzliche Gratulation !

 


 

Am 21.02.2016 gibt es Fondue im Steinbergli

Programm

 


07.02.2016 Semi-marathon de Grattavache à Im Fang et Coupe des Alpes à Campra

Wieder musste ein Rennen des Freiburgercups nach Im Fang verlegt werden. Die Fanger waren dann auch mit 62 Läufern vertreten herzliche Gratulation zu den Super Resultaten!

Rangliste / liste des résultats:

 


 

In Campra fanden vom 5. bis 7.02.2016, 3 Alpencup Rennen statt mit dabei Nicolas und Fabrice

05.02.2016 Sprint Kl

06.02.2016 10 Km Sk

07.02.2016 15 Km Kl Verfolgung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicolas und Fabrice


 

30.01.2016 JO Schweizermeisterschaften Am Bachtel(ZH)

Bravo unseren Nachwuchsläufern die an den Schweizermeisterschaften teilgenommen haben und hervorragende Resultate erreicht haben.

U16 Knaben

5. Rauber Julian

U14 Knaben

17. Cottier Pierrick

52. Mooser Orest

U14 Mädchen

21. Charrière Noémie

24 Sottas Melanie

Rangliste Einzel:

3. Buchs Anina

9. Mooser Elyne

10. Schuwey Noé

Rangliste XCX

Der Staffelwettkampf wurde auch am Samstag ausgetragen

Mädchen

10. Ski Romand 7 (Cherix Léane,Richard Kim und Charrière Noémie)

18. Ski Romand 8 (Sottas Melanie, Arena Ambre und Lenoir Jeanne)

Knaben

6. Ski Romand 1 (Payot Jehan, Piguet Martin und Rauber Julian)

19. Ski Romand 3 (Savary Antonin, Cottier Pierrick und Berney Kevin)

33. Ski Romand 6 (Mooser Orest, Richard Lido und Rochat Noémie)

Rangliste Staffel

Photos der Schweizermeisterschaften


Marcialonga 70 KM Volkslauf

Sebastian Rauber auf dem 89. Rang

Rangliste


 

27.01.2016 Américaine de Charmey à Im Fang

Wieder viele Spitzenränge und Siege unserer Läufer

Rangliste/résultats

Photos von Philippe Morisetti:


 

24.01.2016 Freiburgermeisterschaften /Championnats fribourgeois Plasselb

Staffellauf / relais

Sieg bei den U16 Mädchen, bei den Damen und den Herren

Photos relais podiums:

Rangliste/Liste des résultats


 

23.01.2016 Freiburgermeisterschaften /Championnats fribourgeois Plasselb

40 Fanger am Start, 40 coureurs de Im Fang au départ

 

7 Freiburgermeister, 7 Champions fribourgeois

18 Medailen unserer Läufer, 18 médailles de nos coureurs

Photos Podiums

Rangliste/Liste des résultats


 

16.-17.01.2016 Schweizermeisterschaften Zweisimmen, Kids Nordic Tour und Franche Nordique in La Breuleux

Zweisimmen Schweizermeisterschaften : Harte Rennen für unsere Junioren auf dem Sparenmoos

Fabrice 29. (10 Km Kl) 28.(Verfolgung), Nicolas (35. + 33.)U18(15. + 13.), Yohann (43. + 43.)U18(22. + 22.)

Rangliste Schweizermeisterschaften und Les Breuleux

Les Breuleux Kids Nordic: Tour 3 Siege und 7 Podestplätze  Herzliche Gratulation!!

U8  1. Lena Schuwey, 6. Zoé Pugin

U10 6. Alessia Pugin, 11. Marion Dafflon, 13 Lucie Gothuey

U12 1. Anina Buchs, 2. Elyne Mooser

U14 3. Melanie Sottas 6. Noémie Charrieère

U10 8. Jules Dafflon, 12. Mathéo Charrière

U12 1. Noé Schuwey, 6. Loïc Pugin, 9. Luc Cottier

U14 2. Pierrick Cottier, 7.Orest Mooser

U16 3. Julian Rauber

Franche Nordique Les Breuleux

30 Km

2. Natacha Mooser

10 KM

2. Antoine Juillerat

3. Nadine Juillerat

5. Roland Juillerat


 

10.01.2016 Helvetia Nordic Trophy Col des Mosses

Tolle Ergebnisse unserer Nachwuchsläufer !

Podium bei den U12 für Anina(1.) und Elyne(3.) und einen 4. Rang bei den U16 für Julian.

U10: 13. Marion, 7. Jules

U12: 7. Noé, 18. Luc

U14: 10. Melanie, 19. Noémie, 6. Pierrick, 20. Orest

 

Wenn man das Klassement nach Jahrgängen anschaut hat es noch einige Podestplätze mehr gegeben!

Herzliche Gratulation allen, die mitgemacht haben.

 

Rangliste / résultats:

Ansprechende Resultate von Fabrice bei den Alpencup Rennen in Planica(SLO) mit den Rängen 51. Sprint 77. 10 km Klassisch und 52. 10 km Skating


 

10.01.2016: Klubrennen am 9. Februar 2016

Hallo zusammen,
 
Es freut mich, euch mitzuteilen, dass unser Klubrennen am Dienstag abend, den 9. Februar stattfindet!  
Wir werden uns um 18h30 beim Langlauflokal treffen. Auf dem Programm steht dieses Jahr wieder einen Staffellauf für Gross und Klein.
Deshalb motiviere ich besonders die Eltern, zahlreich an diesem Rennen teilnehmen, denn je mehr Gruppen wir sind, desto besser!
Weil es an einem Abend ist, und um etwas Zeit zu sparen bitte ich euch bei Markus anzumelden. Somit können wir die Gruppen im Voraus zusammenstellen.
Nach dem Rennen kommt der gemütliche Teil mit Glühwein im Vereinssäli.
Ich hoffe, dass ihr zahlreich kommt und freue mich auf ein gemütliches Beisammensein!
 
Freundliche Grüsse,

Tanja Rauber
 
Bonsoir à tous,
 
J'ai le plaisir de vous annoncer que le concours interne aura lieu le mardi soir, 9 février!
Rendez-vous c'est à 18h30 au local de ski de fond. Au programme est un relais avec des équipes de tous les niveaux!
C'est pourquoi, j'invite spécialement les parents à y participer, car plus on est, mieux c'est!
Afin d'économiser du temps, je vous prie de vous inscrire auprès de chez Markus, pour former les équipes à l'avance.
Après la course on se retrouvera au local pour un bon vin chaud!
J'espère vous retrouver nombreux et je me réjouis de passer une belle soirée!
 
Meilleurs salutations,
 
Tanja Rauber


 

05.01.2016 Helvetia Nordic Trophy

Style Skating pour tous / Skating für alle

http://www.lesmosses.ch/fr/espacenordique/helvetia-nordic-trophy


 

Biathlon Im Fang 09.01.2016

Der Biathlon Wettkampf in Im Fang musste leider abgesagt werden!!!!

Le Biathlon de Im Fang à due être annulé !!!!

Hallo zusammen,
 
Leider sehen wir uns gezwungen, das Biathlon Kids Rennen vom kommenden Samstag, wegen Schneemangels zu annulieren.
Ich danke allen, die sich für diesen Tag eingeschrieben haben und hoffe auf euer Verständnis.
 
Freundliche Grüsse und bis bald.
 
Tanja Rauber
 
 
Bonsoir à tous,
 
Malheureusement, nous sommes obligés d'annuler la course Biathlon Kids du samedi, à cause du manque de neige.
Je remercie à tout le monde qui se sont inscrits pour cette journée et j'espère avoir votre compréhension.
 
Meilleures salutations et à bientôt.
 
Tanja Rauber

 


 

03.01.2016 Changement programme des courses / Rennprogrammänderungen

Kids Nordic Tour

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rennkalender / Calendrier des courses

 


 

Swisscup Campra

Unsere Junioren haben am 28.+ 29.12.15 im Tessin in Campra an den Swisscup Wettkämpfen teilgenommen. Es hatte nur eine 2.5 Km lange Kunstschneepiste.

Im 10 Km Klassisch mit den Rängen 48. Charrière Yohann (23. U18), 22. Cottier Nicolas (9. U18) und 30. Schuwey Fabrice.

Im 10 Km Skating mit den Rängen 43. Charrière Yohann (19. U18), 29. Cottier Nicolas (12. U18) und 17. Schuwey Fabrice.

 

28.12.15 Resultate Campra

29.12.15 Resultate Campra

                                                                                                                                                                                                                     

Nicolas Cottier und Fabrice Schuwey   photo Olivier RivesNicolas Cottier und Fabrice Schuwey photo Olivier Rives

Championnats romands La Vue des Alpes

C'est avec une grande déception que nous avons annoncé l'annulation des championnats romands de la Vue-des-Alpes. Pas de course prévu le 2 et 3 janvier 2016.
Par contre, les championnats pourront quand même se dérouler en 2016 grâce au ski club val-ferret ! Nous avons reçu la confirmation hier soir que les compétitions seront organisées le week-end du 13-14 février à champsec dans le cadre du kids nordic tour. Le 13 se dérouleront les courses individuelles et le dimanche les relais. Le programme détaillé des courses sera transmis par le ski club val-ferret en temps voulu. Déjà un grand merci à eux de reprendre ces championnats "à la volée" et ainsi assurer l'attribution des titres pour 2016 ! Quand au ski-club la Vue-des-Alpes, la motivation est toujours là et il vous donne rendez-vous en 2017 !  En 2018 place à Im-Fang que nous remercions d avoir accepter le report d'une année.

20.12.2015 Helvetia Nordic Trophy

Bravo Julian und Melanie: Super Resultate in Davos unserer Nachwuchsläufer

Julian Rauber wurde bei den Knaben U 16 6. und Melanie Sottas bei den Mädchen U 14 14..

Resultate Davos


 

20.12.2015 Nachtlanglauf Im Fang

Ein gelungener Wettkampf / Une course réussie

Rangliste / résultats 20.12.2015

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Flyer Nachtlanglauf

 

Das Rennen findet am Sonntag den 20. Dezember in Im Fang statt.

La course à lieu le dimanche 20 décembre à Im Fang.Hallo allerseits!
 
Hiermit informiere ich euch, dass der Nachtlanglauf vom Samstag auf den Sonntag-Morgen, den 20.12.2015 verschoben wurde!
 
Hier das Programm in Kürze:
 
 
Startnummerausgabe: Sonntag Morgen ab 8 Uhr im Langlauflokal.
Startzeit: Ab 9h30 für die Erwachsenen und ab ca. 10h45 für die JO
Start- und Zielgelände: Befindet sich beim Schiessstand.
Preisverteilung: Findet anschliessend auf der Sägerei statt. (Verpflegungsmöglichkeiten für den Z'Mittag, sowie Kaffee und Kuchen)
 
Vielen Dank an Alle für die Flexibilität! A schüena Abe!
 
 
Bonsoir à tous,
 
Pour ceux qui ne sont pas encore informés, la course de samedi soir a été déplacée à dimanche matin, le 20.12.2015!
 
Voici le programme dans les grandes lignes:
 
Distribution des dossards: dimanche matin dès 8 heures au local du ski de fond.
Heures de départ: dès 9h30 pour les adultes et dès 10h45 pour les OJ
Aire de départ et d'arrivée: Au stand de tir à Im Fang.
Remise des prix: Aura lieu après la course à la Scierie. (petite "restauration" pour midi)
 
 
Un grand Merci à tout le monde pour votre flexibilité et une bonne soirée!
 
Salutations, Tanja

 


 

 

13.12.2015

Staffellauf Riaz in Im Fang / Relais des Monts de Riaz à Im Fang

Staffellauf Riaz 13.12.15 in Im Fang Juniorenstaffel mit Nicolas, Johann und Fabrice.Staffellauf Riaz 13.12.15 in Im Fang Juniorenstaffel mit Nicolas, Johann und Fabrice.

Super Rennen unserer Junioren mit dem 2. Gesamtrang und dem Sieg bei den Junioren.

1. und 3. Rang bei den Damen.

3., 9. und 14.Rang unserer Herren.

4., 10. 14. und 23. Rang bei den Knaben.

2., 3., 9. und 10. Rang bei den Mädchen.

42 Fanger Langläufer am Start Bravo!!!

 

 

Rangliste / Liste de résultats:

 

 

 

 

 Nicolas, Johann und Fabrice


 

20.10.2015 : Video vom Trainingslager in Oberhof (Nicolas und Fabrice) und vom neuen Gipfelkreuz auf der Hochmatt

Hallo zusammen,
 
Am Sonntag, den 18. Oktober findet um 10 Uhr in der Kirche im Fang eine  Messe statt, um das neue Kreuz auf der Hochmatt zu segnen.
 
Danach wird allen ein kleines Apéro serviert.
 
Vielen Dank für euer Kommen.
 
Freundliche Grüsse.
 
 
 
Bonjour à tout le monde,
 
Le dimanche, 18 octobre aura lieu une messe à 10 heures à l'église à Im Fang afin de bénir la nouvelle croix au sommet de la Hochmatt.
 
Un petit apéro sera servi à la suite.
 
Merci pour votre présence et une bonne fin de journée.
 
Meilleures salutations.
 
Tanja Rauber


 

Neues Kreuz auf der Hochmatt / Nouvelle croix sur la Hochmatt

Am 2. Oktober wurde das neue Kreuz auf die Hochmatt geflog. Le 2 octobre la nouvelle croix c'est envolé pour le sommet de la Hochmatt.

 

Gipfelkreuz HochmattGipfelkreuz Hochmatt

Link zum Blog von Marlies Remy Hier/ici

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Neuer Schmuck für die Hochmatt

9.September 2015 Bericht von Marlies Remy

1958 wurde das erste Gipfelkreuz auf der Hochmatt, dem Hausberg der Fanger, aufgerichtet. Initiative Mitglieder vom Skiclub brachten das Kreuz auf ihre Namensgeberin. Das Holzkreuz wurde seither viermal ausgewechselt, da die Naturgewalten ihre Spuren hinderlassen hatten. Auch das aktuelle Kreuz hat manches Gewitter erlebt, wie im Tal so auch am Himmel. Bei einem Bliztschlag hat es an zwei Enden Schaden genommen und thronte nun leicht lädiert auf der Hochmatt.

Ich bin im Mai 98 das erste mal auf Jauner Boden gestanden als ich mein Auto vor dem Bödeli parkierte um auf die Hochmatt zu gehen. Seither stand ich einige Male oben, vor ziemlich genau 15 Jahren zum Beispiel mit unserem Ältesten der damals zwei Monate alt war.

Heute durfte ich sogar mit dem Helikopter zum Kreuz fliegen, den ich habe es wiedereinmal geschaft, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein.

 

Olivier Schnetzler mietet seit einigen Jahren das "Förschterschli", das Chalet oberhalb des Fussballplatzes Im Fang. Er machte den Vorschlag, ein Metallkreuz zu stellen, da er mit seinem Bruder eine Metallbaufirma in Givisiez führt. Die Hochmatt ist Oliviers Stubenfensteraussicht und hat in schwierigen Zeiten wohl manchen Kummer angehört und mit Zuversicht geantwortet. Der Skiclub stimmte dem Vorhaben an ihrer Jahresversammlung zu, Planung und Kosten wollte Oliviers Firma übernehmen. Im Familienbetrieb sind neben seinem Bruder und den  zwei Neffen auch 40 Mitarbeiter angestellt. Obwohl ich Olivier schon länger kenne, erfuhr ich von dem ganzen Projekt vorgestern zufälligerweise vor dem Spicher sitzend bei einem Gespräch mit Jaggis . Dabei erwähnte ich, dass ich anderntags auf die Hochmatt wollte und Alfons meinte, dass ich dabei wohl den Helikopter sehen würde und er erzählte mir die ganze Geschichte, auch dass am nächsten Tag ein Materialflug um 14 Uhr geplant sei.

Nach einem herrlichen Aufstieg über das Weisse Rössli und der Sichtung von über zwanzig Gämsen war ich gestern  gegen zwei Uhr beim Kreuz.Tatsächlich dröhnten bald Hubschraubergeräusche von Westen, der nach einem kurzen Halt im Tossen neben mir ein paar Passagiere ausspuckte. Allen voran Felix Thürler Senior, ein Flughelfer, Alfons Schuwey vom Skiclub und Ludovic Schnetzler, wie ich später erfuhr. Kaum waren sie beim Kreuz war der Helli auch schon mit Material da und verabschiedete sich schon wieder. Innert Kürze war die Umgebung in eine Baustelle umgewandelt und auch die Schreiberin erledigte Handlangeraufgaben. Die Schalung und die vorbereitete Armierung mussten bis am Abend fertig sein und das Werken ging mit Felix's flotten Sprüchen ohne Unterbruch stetig voran.



Bevor ich wieder ins Tal musste, fragte ich nach einer Möglichkeit, am nächsten Tag auch noch Fotos zu machen, dann sollte nämlich das Fundament betoniert werden. Da sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass ich schon als Teenager zwei Jahre zwischen Armierungseisen und Schalltafeln meine Freizeit verbracht habe und eine gewisse Vorliebe für Baustellen habe. Der Baumeister beschied mir also, ich solle morgen um ein Uhr im Bödeli sein, vielleicht könne ich mit dem Helikopter mitfliegen. Ich solle jedoch ein 'Halberli' mitbringen. Heute morgen habe ich dann einen Blechkuchen gebacken und eingepackt und war wie abgemacht an gewünschter Stelle. Der welsche Flughelfer mit scheuem Innerschweizer Dialekt erwartete uns schon im Tossen, auch Bertrand Rime mit dem Betonmischer war bald da. Statt Alfons war Markus Mooser vom Skiclub da, er erlebte gleich darauf seine Heikopterjungfernfahrt. Nach vier 'Betonflügen' stellte der Pilot seine Maschiene unterhalb des Kreuzes ab und gesellte sich zu uns. Während fleissig fibriert und Beton nachgefüllt wurde, bediente ich die Herren von Heliswiss mit Kuchen und machte weiterhin fleissig Fotos. Nun wurde noch die Halterung des alten Kreuz angesägt, die Balken wurden nach unten gezogen und Felix holte das Kruzifix unbeschädigt vom Holz. Erst danach wurde das Kreuz vollständig abgesägt. Sämtliches Material wurde nun wieder ins Tal geflogen und auch wir wurden kurz darauf abgeholt. Im Tossen verabschiedeten wir uns von den sympatischen Luftarbeitern und öffneten meine mitgebrachte Flasche Wein.

Das neue Kreuz bekommt gerade noch den Feinschliff und wird anfangs Oktober auf die Hochmatt geflogen. Es ist auch eine Segnung und ein Apero vorgesehen, genaueres wird von kirchlicher Seite noch mitgeteilt.

Wieder zu Hause angekommen, wollte ich die vielen eindrückliche Fotos der Arbeiter und des Helikopters vor der einmaligen Kulisse der Gastlosen ansehen. Oh Schreck, nur ein kleiner Bruchteil meiner bemühten Fotos sind gespeichert, nur ein paar Iphoneschnappschüsse sind mir geblieben. Wie konnte nur das passieren?! ? Die Eindrücke und Emotionen waren schlichtweg zu intensiv um sich auf Fotos festhalten lassen zu wollen..! Das künstlerische Schmuckstück lässt sich ja erst noch montieren und dieses Ereigniss wird wohl von mehreren Apparaten festgehalten werden. Schliesslich wird uns das neue Kreuz mit oder ohne Fotos überleben.

 
 

Fotos von Ludovic Schnetzler